Filter schließen
 
  •  
von bis
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
windows-7-home-premium
Microsoft Windows 7 Home Premium
Windows 7 Home Premium - das Betriebssystem für den Privatanwender Mit Windows 7 bietet Microsoft ein ausgereiftes, sicheres und umfassend ausgestattetes Betriebssystem. Gegenüber der Basisvariante verfügt Windows 7 Home Premium über...
13,99 €
Microsoft Windows 7 Enterprise
Microsoft Windows 7 Enterprise
Windows 7 Enterprise: auf den geschäftlichen Bedarf optimiert Ein Betriebssystem für Unternehmen sollte anders als für Privatpersonen ausgerichtet sein. Dies zeigt Microsoft deutlich, indem es Windows in klassischen und...
34,99 €
2 von 2

Microsoft Windows Betriebssysteme

Windows Betriebssysteme: Ein Überblick über die unterschiedlichen Versionen

Die Betriebssysteme von Microsoft bieten ihren Nutzern eine optimale Unterstützung für den Alltag: Sei es während stressiger Arbeitsstunden oder für eine kreative Freizeitgestaltung. Gleichgültig, ob es sich nun um einen Computer, ein Smartphone oder ein Tablet handelt, überall finden die Betriebssysteme Verwendung. Das Betriebssystem verkörpert stets den Kern eines guten Gerätes. Es fungiert als Schnittstelle zwischen der Hardware des Herstellers und der Software des Anwenders.

Für die zurzeit aktuellen Betriebssysteme Windows 7, 8 und 10 hält Tornadosoft viele verschiedene Versionen bereit. Diese sind jeweils auf unterschiedliche Nutzer-Zielgruppen ausgerichtet. Für jedes der drei Betriebssysteme existiert unter anderem eine Home, Professional und Enterprise Edition. Zusätzlich gibt es noch die Alternative Betriebssysteme auf dem MAC (Windows für MAC) zu installieren. Nach dem Einkauf bei Tornadosoft steht das erworbene Produkt direkt zum Download bereit. Der entsprechende Lizenzschlüssel wird im Anschluss individuell per Email mitgeteilt.

Die neuesten Windows Betriebssysteme im Vergleich

Die wesentlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Betriebssystemen liegen zum Teil in der Ausstattung. Darüber hinaus veränderte sich im Laufe der Jahre aber vor allem die Benutzeroberfläche (inklusive Bedienkonzept). Zudem sind klare Sicherheits- und Leistungssteigerungen in der Entwicklung von Windows 7 bis 10 zu verzeichnen.

Die erste Version die hier betrachtet wird, aus dem Jahr 2009, kommt den klassischen Tugenden eines Desktop Computers am nächsten. Dieses Betriebssystem besitzt noch einen üblichen Desktop und ein standardmäßiges Startmenü. Außerdem enthält es noch das bekannte Media Center, welches in Windows 10 auf Eis gelegt wurde. Windows 7 ist insgesamt mit sechs Versionen auf dem Markt vertreten: Darunter fallen die Editionen Starter, Home Basic, Home Premium, Professional, Ultimate sowie Enterprise.

Windows 8 – das Betriebssystem im neuen Design

Die Betriebssysteme 8 und 10 beziehen, im Gegensatz zu 7, durch ihre Ausstattung und ihr Bedienkonzept die mobilen Endgeräte, wie Tablets oder Smartphones, mit ein. Für Windows 8 gibt es nur vier Versionen im Handel, wovon für den allgemeinen Nutzer nur zwei wirklich interessant sind. Dabei handelt es sich um die Betriebssysteme Windows 8 und 8 Professional. Die Edition mit der unscheinbaren Bezeichnung Windows 8 entspricht in ihrem Funktionsumfang der Home Premium Version von Windows 7. Somit verfügt dieses Betriebssystem über alle notwendigen Funktionen, die ein einzelner Nutzer im privaten Rahmen braucht. Ein grundlegendes Element aus dieser Reihe stellt derweil das einschlägige Kacheldesign der Benutzeroberfläche dar. Dieses wurde für eine Touchscreen-Bedienung optimiert.

Windows 10 und seine Innovationen

Das aktuelle Betriebssystem spinnt das Konzept der Touchscreen-Bedienung mit der sogenannten Continuum-Funktion noch ein wenig weiter. Diese Funktion erlaubt Nutzern von Hybridgeräten (Geräte mit abnehmbarer Tastatur) in die Touchscreen-Bedienung zu wechseln. Des Weiteren wartet das neueste  der Betriebssysteme mit einem innovativen Suchassistenten namens Cortana auf. Dieser kann wahlweise per Sprachsteuerung oder Tastatur bedient werden. Die Antworten auf die gestellten Fragen präsentiert Cortana in Form von geeigneten Links in einem Browserfenster. Die Version steckt demnach also voller Highlights, auf die sich die Nutzer freuen dürfen. Generell kursiert es in sieben verschiedenen Versionen auf dem Markt. Unter diesen sieben Betriebssystemen orientiert sich die Home Edition am meisten an den Bedürfnissen eines normalen Heimanwenders. Wer es jedoch gern etwas professioneller haben möchte, für den eignet sich die Pro Version sehr gut. Speziell fortgeschrittene User und Unternehmen, die diese Betriebssysteme in ihre tägliche Arbeit integrieren wollen, werden durch jene Version angesprochen. Gerade Unternehmen sollten sobald wie möglich auf das neueste Betriebssystem umsatteln, da es die besten Sicherheitsmechanismen beinhaltet.

Windows Betriebssysteme: Ein Überblick über die unterschiedlichen Versionen Die Betriebssysteme von Microsoft bieten ihren Nutzern eine optimale Unterstützung für den Alltag: Sei es während... mehr erfahren »
Fenster schließen
Microsoft Windows Betriebssysteme

Windows Betriebssysteme: Ein Überblick über die unterschiedlichen Versionen

Die Betriebssysteme von Microsoft bieten ihren Nutzern eine optimale Unterstützung für den Alltag: Sei es während stressiger Arbeitsstunden oder für eine kreative Freizeitgestaltung. Gleichgültig, ob es sich nun um einen Computer, ein Smartphone oder ein Tablet handelt, überall finden die Betriebssysteme Verwendung. Das Betriebssystem verkörpert stets den Kern eines guten Gerätes. Es fungiert als Schnittstelle zwischen der Hardware des Herstellers und der Software des Anwenders.

Für die zurzeit aktuellen Betriebssysteme Windows 7, 8 und 10 hält Tornadosoft viele verschiedene Versionen bereit. Diese sind jeweils auf unterschiedliche Nutzer-Zielgruppen ausgerichtet. Für jedes der drei Betriebssysteme existiert unter anderem eine Home, Professional und Enterprise Edition. Zusätzlich gibt es noch die Alternative Betriebssysteme auf dem MAC (Windows für MAC) zu installieren. Nach dem Einkauf bei Tornadosoft steht das erworbene Produkt direkt zum Download bereit. Der entsprechende Lizenzschlüssel wird im Anschluss individuell per Email mitgeteilt.

Die neuesten Windows Betriebssysteme im Vergleich

Die wesentlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Betriebssystemen liegen zum Teil in der Ausstattung. Darüber hinaus veränderte sich im Laufe der Jahre aber vor allem die Benutzeroberfläche (inklusive Bedienkonzept). Zudem sind klare Sicherheits- und Leistungssteigerungen in der Entwicklung von Windows 7 bis 10 zu verzeichnen.

Die erste Version die hier betrachtet wird, aus dem Jahr 2009, kommt den klassischen Tugenden eines Desktop Computers am nächsten. Dieses Betriebssystem besitzt noch einen üblichen Desktop und ein standardmäßiges Startmenü. Außerdem enthält es noch das bekannte Media Center, welches in Windows 10 auf Eis gelegt wurde. Windows 7 ist insgesamt mit sechs Versionen auf dem Markt vertreten: Darunter fallen die Editionen Starter, Home Basic, Home Premium, Professional, Ultimate sowie Enterprise.

Windows 8 – das Betriebssystem im neuen Design

Die Betriebssysteme 8 und 10 beziehen, im Gegensatz zu 7, durch ihre Ausstattung und ihr Bedienkonzept die mobilen Endgeräte, wie Tablets oder Smartphones, mit ein. Für Windows 8 gibt es nur vier Versionen im Handel, wovon für den allgemeinen Nutzer nur zwei wirklich interessant sind. Dabei handelt es sich um die Betriebssysteme Windows 8 und 8 Professional. Die Edition mit der unscheinbaren Bezeichnung Windows 8 entspricht in ihrem Funktionsumfang der Home Premium Version von Windows 7. Somit verfügt dieses Betriebssystem über alle notwendigen Funktionen, die ein einzelner Nutzer im privaten Rahmen braucht. Ein grundlegendes Element aus dieser Reihe stellt derweil das einschlägige Kacheldesign der Benutzeroberfläche dar. Dieses wurde für eine Touchscreen-Bedienung optimiert.

Windows 10 und seine Innovationen

Das aktuelle Betriebssystem spinnt das Konzept der Touchscreen-Bedienung mit der sogenannten Continuum-Funktion noch ein wenig weiter. Diese Funktion erlaubt Nutzern von Hybridgeräten (Geräte mit abnehmbarer Tastatur) in die Touchscreen-Bedienung zu wechseln. Des Weiteren wartet das neueste  der Betriebssysteme mit einem innovativen Suchassistenten namens Cortana auf. Dieser kann wahlweise per Sprachsteuerung oder Tastatur bedient werden. Die Antworten auf die gestellten Fragen präsentiert Cortana in Form von geeigneten Links in einem Browserfenster. Die Version steckt demnach also voller Highlights, auf die sich die Nutzer freuen dürfen. Generell kursiert es in sieben verschiedenen Versionen auf dem Markt. Unter diesen sieben Betriebssystemen orientiert sich die Home Edition am meisten an den Bedürfnissen eines normalen Heimanwenders. Wer es jedoch gern etwas professioneller haben möchte, für den eignet sich die Pro Version sehr gut. Speziell fortgeschrittene User und Unternehmen, die diese Betriebssysteme in ihre tägliche Arbeit integrieren wollen, werden durch jene Version angesprochen. Gerade Unternehmen sollten sobald wie möglich auf das neueste Betriebssystem umsatteln, da es die besten Sicherheitsmechanismen beinhaltet.

Zuletzt angesehen