Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard

windows-server-2012-r2-standard
239,00 €

inkl. MwSt.

Download Version

Lieferung:

  • TO10025
P Jetzt Bonuspunkte sichern

Produkt-Vorteile im Überblick

  • Mehrsprachig
  • Für 2 Prozessoren
  • Schnelle digitale Lieferung
  • Keine zeitliche Einschränkung der Nutzungsdauer
Wird oft zusammen gekauft

Preis für beide: 374,00 € *

Das neue Windows Server 2012 R2 Standard kommt mit zahlreichen Neuerungen daher, die sich in den... mehr
Produktinformationen "Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard"

Das neue Windows Server 2012 R2 Standard kommt mit zahlreichen Neuerungen daher, die sich in den Bereichen Verwaltung, Netzwerk, Virtualisierung, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit verorten lassen. Diese führen dazu, dass Ihre serverbasierte Arbeit noch besser und umfangreicher unterstützt werden kann. Die zahlreichen Möglichkeiten von MS Windows 2012 R2 Standard bieten Ihnen eine flexible Strukturierung Ihrer Arbeit an, von der Sie nur profitieren können. 

Stabilität und Leistungsfähigkeit mit Windows Server 2012 R2 Standard

Das aus Windows 8 bekannte und beliebte Modern Interface gibt es nun auch für Windows 2012 R2 Standard und erleichtert damit die Bedienung via Touchscreen um ein Vielfaches. Das Betriebssystem ist auf die Nutzung in kleineren, aber auch größeren Unternehmen ausgelegt und weist deshalb einige Besonderheiten auf, die diesen Anspruch unterstreichen. So verfügt Windows Server 2012 R2 Standard über gewisse Wiederherstellungsoptionen zum Ausfallschutz, was gerade bei der Arbeit vieler Anwender ein nicht zu unterschätzendes Feature ist. Außerdem besteht mit dem neuen Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard nun sogar die Möglichkeit, Websites und Anwendungen zu entwickeln, da der Support offener Frameworks für diese Server-Version erweitert wurde. Dank der Anwendungsportabilität können die Anwendungen nun sowohl bei den Service Providern, als auch in der Public Cloud, sowie im lokalen Rechenzentrum skaliert und höchst flexibel wieder zum Abruf eingestellt werden. Dank der VHD-Deduplizierung und weiteren Speicheroptionen sparen Sie zudem kostbare Speicherkapazitäten ein und beugen damit gleichzeitig Leistungseinbußen Ihres Systems vor. 

Optimierte Virtualisierung bei Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard

Mit Windows Server 2012 R2 Standard ist es nun kein Problem mehr eine virtuelle Desktopinfrastruktur bereitzustellen. Trotz der zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen sind die Systemanforderungen im Vergleich zur Vorgängerversion Server 2012 Standard aber gleich geblieben. Dazu kommt, dass Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard zwei physische Prozessoren sowie zwei weitere virtuelle Instanzen unterstützt und damit vor allem die außerordentliche Virtualisierungsrate gewährleisten kann. Sie sparen dadurch nicht nur Zeit und Nerven, sondern am Ende des Tages auch Kosten, die ohne die Virtualisierung anfallen würden. 

Neue Features von Microsoft Windows Server 2012 Standard R2

Windows Server 2012 R2 Standard wartet mit zahlreichen Neuerungen auf, die jeden Bereich der serverbasierten Arbeit tangieren und damit auch verbessern. So steht das Modern User Interface für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit, Kompatibilität mit der Windows 8-Oberfläche und eine damit verbundene bessere Bedienung mit Touchscreens. Bessere Zugriffs- und Systemverwaltung versprechen im neuen Windows Server 2012 Standard R2 die Funktionen PowerShell 3.0 zur Systemverwaltung, der Internet Information Service 8.0 zur Extended Validation Zertifikatsverwaltung, sowie die neue Protokollversion SMB 3.0 für einen schnelleren und stabileren Dateifreigabenzugriff. Zusätzlich dazu sollen ein runderneuerter Taskmanager und die aktualisierten und überarbeiteten Versionen einiger Anwendungen wie Hyper-V oder DirectAccess dafür sorgen, dass sich das System noch flüssiger in Ihre Arbeitsabläufe eingliedert. Zuletzt wurden auch im Speicherbereich Veränderungen vorgenommen, die Windows Server 2012 R2 Standard zu einer Koryphäe auf dem Gebiet der Server-Betriebssysteme machen. Zum Beispiel verfügt das System erstmals über ein freigegebenes VHDX, ein Speicher-QoS und Speicherplätze mit Tiering.

Zugriffssteuerung von Dateien in Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard

Mit dem neuen Dateisystem ReFS ergänzt Windows Server 2012 R2 Standard seine Speicherfunktionen und damit einhergehend das bereits bestehende Speichersystem NTFS. Die Einführung von Dynamic Access Control, also der dynamischen Zugriffssteuerung, verfügt MS Windows Server 2012 Standard R2 nun erstmals über eine Funktion, die den Datenzugriff über Metadaten abwickelt. Dabei arbeitet das Programm mit der Sicherheitsfunktion von Active Directory zusammen und verhindert unter anderem unberechtigte Zugriffe beim Verschieben der Dateien.

Wie üblich ist es notwendig entsprechende User bzw. Device CALs zu erwerben.

Weiterführende Links zu "Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard"
05.09.2016

Alles okay

08.08.2016

klasse

Die Lieferung erfolgte prompt und das Produkt ist wie erwartet.

06.08.2016

Gerne wieder

Sehr gute und schnelle Abwicklung; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir kaufen wieder!

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

windows-7-professional Microsoft Windows 7 Professional
ab 16,00 € 24,00 €
Zuletzt angesehen